Veranstaltungssreihe gegen Antisemitismus

 

Auch dieses Jahr erinnern wir uns an die Schicksalsschläge des 9. Novembers, so die Jugendreporter/-innen .
An diesem Datum ist 1989 nicht nur die Mauer gefallen, was das Ende der DDR hieß, es war 1938 auch ein wichtiges Datum während des Nationalsozialismus. Heute jährt sich die 80. Reichsprogrammnacht. Die Terrorakte unter Hitlers Kommando gegen die Juden wurden so verstärkt, dass Synagogen brannten und die jüd. Mitbewohner Enteignungen erfuhren bzw. ihr Leben in Gefahr geriet. Deshalb erinnern wir uns jedes Jahr am 9.11. daran, dass dies Bestandteil unserer Geschichte ist und unsere Verantwortung wächst heute gegen jede Diskriminierung vorzugehen.