Dialog. Sprachkonzert mit 1300 Jugendlichen im Amphietheater Hanau

Am 26.09. fand das Gesprächskonzert 2.0 gegen Extremismus und Antisemitismus im Dialog mit Schülerinnen und Schüler aus Rodenbach, Erlensee und Hanau statt.

Künstler waren: Drive-By, Radost Bokel, BEN SALOMO, Olli Banjo, Severino Seeger, Radost Bokel, Wassim Esber,

1300 Schülerinnen und Schüler sind mit uns und den Künstlern in den Dialog über ein faires gesellschaftliches Miteinander und gegen jede Form von Diskrimierung getreten 🙂

Du konntest in jedem künstlerischen Beitrag und auch in jedem Statement der Schüler*innen spüren wie stark der Wunsch und der Apell für ein gutes Miteinander und gegen jede Form von gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit sind.

Mit der Einladung von diesen jungen Künstlern haben wir einen so guten, man kann auch glaubhaften“ Zugang zu den Jugendlichen gefunden, dass wir dies nur als Veranstaltungsform weiterempfehlen können. Ein ausführlicherer Bericht folgt!

Das Bundesfamilienministerium fördert diese Partnerschaft im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“.

Diese Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit:
– Demokratie Leben Erlensee / Rodenbach
– Demokratie Leben Hanau
– Stadt Hanau
– KUZ
– Ausländerbeirat Hanau
– Schulverwaltungsamt Stadt Hanau
– Internationale Wochen gegen Rassismus
– Moslemischer Arbeitskreis MAH
– Amphitheater Hanau
– Stabsstelle Prävention, Sicherheit und Sauberkeit
– Fachbereich Bildung, Soziale Dienste und Integration
– Jugenbildungswerk Hanau Abteilung Familie und Jugendarbeit.