Christopher Street Day in Hanau

Am 29.06.2019 hat zum ersten Mal der Christopher Street Day in Hanau stattgefunden. Über 1000 engagierte Menschen haben am sich am Samstag versammelt und bei der Parade teilgenommen. Um 12 Uhr startete  vor dem Philippsruhe Schloss die Parade und ging durch die Innenstadt Hanau und endete am Olof-Palme-Haus. Die Jugendreportergruppe von „Demokratie Leben“ nahm hierbei an der bunten Parade teil. Auch zahlreiche Politiker wie zum Beispiel der Bundestagsabgeordnete Sascha Raabe, der Landtagsabgeordnete Christoph Degen, die Vizelandrätin Susanne Simmler und der Oberbürgermeister Hanaus, Klaus Kaminsky ,haben sich für Toleranz eingesetzt. Unter dem Motto „Keine Toleranz für Intoleranz“ hielt der Oberbürgermeister Klaus Kaminsky seine Rede vor dem Finanzamt in Hanau. Bei dem Olof-Palme-Haus gab es zahlreiche Aktionsstände, wo auch wir als Jugendreporter von „Demokratie Leben“ vertreten waren. Die bunte Stimmung der Teilnehmern war großartig fasst die Jugendreportergruppe zusammen