Ausschreibung

Die Gemeinde Rodenbach und die Stadt Erlensee nehmen im kommunalen Zusammenschluss am Bundesprogramm „Demokratie leben teil und richten gemeinsam eine Koordinierungs- und Fachstelle beim „Bürgerverein Soziales Erlensee e.V.“ ein. Hierfür werden Honorarmitarbeiter*Innen auf selbständiger Basis vom 01.01.-2020 – 31.12.2020  von insgesamt 39 Wochenstunden gesucht zu folgenden Aufgaben

  • Sozialräumliche Beratung und Implementierung von Teilprozessen in die gesamte soziale Stadtentwicklung, Ortskenntnis
  • Gemeindeberatung aller parallel laufenden Förderprojekte in eine Gesamtkonzeption
  • Entwicklung von bürgerbeteiligenden Prozessen
  • Durchführung von qualitativen und quantitativen Befragungsverfahren
  • Moderation von Demokratie- und Zukunftswerkstätten sowie Projektgruppen
  • Ansprechpartner bei  Projektideen und Prozessbegleitung , Koordinierung und fachliche Begleitung Einzelmaßnahmen
  • Erstellung & Fortschreibung der „Partnerschaft für Demokratie“
  • Fachliche und administrativ-techn. Beratung, Gemeindeberatung und Coaching
  • Koordination und Moderation der Arbeit des Begleitausschusses
  • Öffentlichkeitsarbeit,Vernetzung Landesebene und in Region
  • Vernetzung Zivilgesellschaft & Ämter
  • Förderung fachlicher Qualifizierung von Akteuren
  • Weiterentwicklung der Arbeit vor Ort, Einbindung von politisch verantwortlichen aus Gemeinde-, Stadt- und Kreispolitik
  • Zusammenarbeit Programmevaluation,
  • Erfassung Projektdaten und –ergebnisse
  • Teilnahme inhaltliche Maßnahmen des Bundesprogrammes

Wir bitten um ein Angebot Ihrerseits bis 02.02.2020, den Sie bitte an den Bürgerverein Soziales Erlensee e.V., Hauptstraße 39 n 63526 Erlensee; Emailadresse: buero@buergerverein-erlensee.de richten.

Mit freundlichen Grüßen

Der Vorstand