Eröffnung des Büros in Rodenbach am 30.3.2017

Die Koordinierungs- und Fachstelle „Demokratie leben!“ (KoFa) lädt zur Eröffnung ihres Rodenbacher Büros‬
‪am Donnerstag, 30.3.2017 um 17:00 Uhr‬
‪im Bürgerhaus, Hanauer Landstr. 3 in Niederrodenbach‬
‪alle Interessierten recht herzlich ein.‬

‪“Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ ist u.a. das Motto der Partnerschaft für Demokratie in Erlensee und Rodenbach. Projekte, die gegen diese demokratiefeindlichen Tendenzen wirken, werden von der Koordinierungs- und Fachstelle (kurz: KoFa) mit Mitteln aus dem Bundesprogramm „Demokratie leben!“des Bundesfamilienministeriums unterstützt. „Eine ganze Reihe konkreter Projekte konnten hier schon gefördert werden, und es gibt jede Menge weiterer Ideen und ‪viele engagierte Bürgerinnen und Bürger in unseren Kommunen, wie schon die ersten Projekte unter ‬www.demokratie-erlensee-rodenbach.de‪ zeigen“, erläutert Anita Losch, die das Programm für Erlensee betreut. Ihr Kollege für Rodenbach, Achim Kreis, ergänzt: „Für unsere Arbeit haben wir nun von der Gemeinde Rodenbach auch einen Raum zur Verfügung gestellt bekommen, der sich im Bürgerhaus in Niederrodenbach befindet. Diesen wollen wir am 30.3.17 gemeinsam mit Bürgermeister Klaus Schejna und allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern offiziell in Betrieb nehmen. Dazu wird heimischer Apfelsaft (Rodenbacher Goldmarie) ausgeschenkt!“‬‬
‪‪Gleichzeitig wird auch der Demokratieschrank, eines der ersten geförderten Projekte, vor dem Bürgerhaus seinen festen Standplatz erhalten. Hier können interessierte Bürgerinnen und Bürger sich jederzeit mit Literatur zum Thema „Demokratie“ versorgen.‬‬
‪‪Für Projektvorschläge ist die KoFa erreichbar unter: demokratie.leben@rodenbach.de oder 0176-43779496 sowie in Erlensee demokratie.leben@erlensee.de oder 06183-807835.‬‬